Zeilenwert ist Landessieger Thüringen des Wettbewerbs KfW-Award GründerChampions 2013

Chance auf den Bundessieg während der Preisverleihung am 24. Oktober in Berlin

Die Zeilenwert GmbH aus Rudolstadt geht aus dem Unternehmenswettbewerb der KfW Bankengruppe als Sieger des Bundeslandes Thüringen hervor. Der Preis wird im Rahmen der Deutschen Gründer-und Unternehmertage (deGUT) vergeben, die am 25. und 26. Oktober 2013 in Berlin stattfinden.

Ausgewählt wurden die Gewinner von einer Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Landesförderinstituten und Industrie-und Handelskammern. Bewerben konnten sich Unternehmen, die noch nicht länger als fünf Jahre am Markt sind und kreative und nachhaltige Geschäftsideen verwirklichen, die einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen.

„Wir freuen uns sehr über den Preis, denn neben der gesunden Entwicklung unseres Unternehmens zeigt er uns, dass wir mit unserer Idee und unserem Engagement auf dem richtigen Weg sind“, sagt der Geschäftsführer des Verlagsdienstleisters Thorsten Schreiber. „Und gleichzeitig sehen wir ihn als Ansporn dafür, auch weiterhin kreativ, flexibel und fair für unsere Kunden da zu sein.“

Zeilenwert hat sich als GründerChampion Thüringen auch für den Preis des Bundessiegers qualifiziert: Aus den 16 Landessiegern werden drei Bundessieger in den Kategorien „Innovation“, „Gesellschaftliche Verantwortung“ und „Kreativwirtschaft“ gekürt. Die Bundessieger werden auf der feierlichen deGUT-Eröffnungsveranstaltung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie in Berlin am 24. Oktober ausgezeichnet. Für Thorsten Schreiber und seinen Geschäftsführerkollegen Sebastian Lübcke bleibt es spannend, denn ob Zeilenwert zu den Bundessiegern gehört, werden sie erst an diesem Abend erfahren.

Der Titel „GründerChampion“ ist eine Qualitätsauszeichnung für junge Unternehmen. Die KfW unterstützt damit Selbstständige, damit diese für ihren Mut und ihr Engagement öffentliche Anerkennung erfahren. Unternehmerisches Handeln und gesellschaftliche Verantwortung gehören zusammen –vor allem für die KfW mit ihrem gesetzlichen Auftrag, den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben und zur Verbesserung der Lebensqualität beizutragen.

Ein Foto zum Unternehmen findet sich auf der Website www.degut.de/presse, ab dem 25. Oktober um 12.00 Uhr ist auch ein Foto der Preisverleihung eingestellt.