Ein gutes Jahr / 5000 E-Books in einem Jahr

E-Book-Dienstleister Zeilenwert feiert am 23. Mai erstes Firmenjubiläum

Im Leben eines Menschen ist der erste Geburtstag nicht wirklich einschneidend. Für ein Unternehmen hingegen kann in einem Jahr viel passieren. Der E-Book-Dienstleister Zeilenwert blickt auf ein erfolg- und ereignisreiches erstes Jahr seines Bestehens zurück. Nach der Gründung am 23. Mai 2012 hat sich das Rudolstädter Unternehmen schnell am Markt positioniert und sich in der Branche einen Namen gemacht. An Aufträgen mangelt es nicht. „Wir sind stolz darauf, was wir in so kurzer Zeit erreicht haben“, sagt Geschäftsführer Thorsten Schreiber. „Es ist schön zu sehen, dass unsere Idee auf eine so große Resonanz trifft und mit dem entsprechenden Engagement daraus ein erfolgreiches Unternehmen wird.“

Inzwischen vertrauen etwa 120 Kunden auf Zeilenwerts Kompetenz in Sachen E-Books. Regelmäßig stoßen weitere dazu. Sie schätzen vor allem die enge Zusammenarbeit und intensive Betreuung auf dem Gebiet des digitalen Buches. „Wir haben bei vielen Verlagen Pionierarbeit geleistet und ihnen sowohl mit unserem einzigartigen Geschäftsmodell als auch mit Rat und Tat zur Seite gestanden, auf dem neuen, schnell wachsenden Markt, Fuß zu fassen“, sagt Schreiber. „Durch den engen Kundenkontakt ist es auch für uns immer wieder schön zu beobachten, welchen Erfolg unsere Geschäftspartner damit verbuchen.“ Immerhin zeichnet sich Zeilenwert inzwischen für über 5000 E-Books verantwortlich – von einfachen Formaten bis zu aufwändigeren Enhanced-E-Books.

Gleichzeitig habe die Verlagsbranche das junge Unternehmen gut aufgenommen. „Für uns war die Welt der Buchproduktion weitestgehend Neuland, aber gerade der Blick von außen verbunden mit unserer unkomplizierten Art haben die Kontakte schnell hergestellt“, resümiert der Geschäftsführer. „Außerdem setzen wir in der Zusammenarbeit auf eine echte Partnerschaft auf Augenhöhe und lernen auch gern von unseren Kunden.“

Zeilenwerts erfolgreiche Entwicklung spiegelt sich ebenso in der Mitarbeiterzahl wider. Die hat sich seit Gründung auf 20 verdoppelt – unter ihnen zwei Auszubildende. Bis Ende 2013 sollen noch einmal etwa XX dazukommen.

Doch ausruhen wollen sich die E-Book-Spezialisten nicht auf ihrem Erfolg. Neue Projekte, um die Angebotspalette zu erweitern, verlangen die volle Aufmerksamkeit. „Aber im Sommer bietet sich dann sicher die Gelegenheit, gemeinsam innezuhalten, zurückzuschauen und zu feiern“, sagt Thorsten Schreiber.